Wurst und Ofenkartoffeln sind ein klassisches Rezept, das jedem schmeckt. Dieser leckere zweite Gang wird Freude auf den Tisch bringen. Seine Einfachheit und sein einzigartiger Geschmack werden Sie begeistern.

Ich habe es mit Knoblauch und Rosmarin gewürzt. Ich werde Ihnen nichts über den unwiderstehlichen Duft erzählen, der sich in meinem Zuhause ausbreitete. Ein wahrer Genuss … Lassen Sie uns dieses Rezept gemeinsam zubereiten! Es ist sehr einfach und schnell.

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.

Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zubereitung: 10 Minuten
Kochen: 45 bis 50 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten :

– 1200 g Kartoffeln
– 1 Zweig Rosmarin
– 1 Knoblauchzehe
– 8 Würstchen
– Salz
– Pfeffer
– Natives Olivenöl extra

Zubereitung von Würstchen und Ofenkartoffeln

Kartoffeln schälen, waschen und in nicht zu große Stücke schneiden.

Trennen Sie die Würstchen von der Schnur, die sie zusammenhält, stechen Sie sie mit den Zinken einer Gabel ein und geben Sie sie zu den Kartoffeln in einen Topf.

Fügen Sie die Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und etwas natives Olivenöl hinzu. Mit einer Holzkelle umrühren.

Den gewaschenen und in kleine Stücke geschnittenen Rosmarinzweig dazugeben. Alles vermischen und im Umluftofen bei 200 °C etwa 40 bis 50 Minuten garen.

Oft umrühren und wenn die Würstchen eine schöne Farbe angenommen haben, wenden.

Servieren Sie die Würstchen und Kartoffeln im Ofen, nachdem Sie sie etwa zehn Minuten abkühlen lassen.