Als Abwechslung zum gewöhnlichen Croque Monsieur-Rezept und vor allem, um dem Gemüse etwas mehr Nutzen zu verleihen, biete ich Ihnen dieses Rezept für Croque Monsieur mit Kartoffeln und Zucchini an, das mit Kindern getestet wurde und es sehr gut funktioniert?

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten:

150 g Mehl
500 g kleine Kartoffeln, vorzugsweise um das Kochen zu beschleunigen
50 g geriebener Comté- oder Gruyère-Käse
4 Scheiben Kochschinken
Käsequadrate Ihrer Wahl
Salz und Pfeffer
1 große Zucchini-
Bratöl

Zubereitung von Croque-Monsieur mit Gemüse

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen.

Nach dem Kochen schälen und zerdrücken Sie sie, wenn Sie einen Kartoffelstampfer haben, wäre das perfekt, ansonsten verwenden Sie eine Gabel

Geben Sie das Kartoffelpüree in eine Salatschüssel, um die anderen Zutaten aufzunehmen

Die Zucchini waschen, reiben und zur Kartoffel geben.
Anschließend Salz, Mehl und geriebenen Käse hinzufügen.

alles gut vermischen

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Sie können dies tun, indem Sie Backpapier darauf legen und mit einem Nudelholz ausrollen oder manuell, indem Sie Ihre Hände gut bemehlen.

Der ausgerollte Teig sollte etwa 1 cm dick sein.

Dann schneiden Sie Quadrate, die etwas größer als das Käsequadrat sind.

Formen Sie die Pasteten: Schneiden Sie Schinkenquadrate (so groß wie der Käse). Legen Sie auf ein Quadrat eine Scheibe Schinken und darauf ein Quadrat Käse.

Legen Sie ein zweites Kartoffelquadrat darauf und kleben Sie die Ränder gut fest. Fahren Sie mit allen Quadraten fort.

In einer Pfanne das Frittieröl erhitzen.

Anschließend die Quadrate auf beiden Seiten bei sehr hoher Hitze anbraten, damit sie gut gegart werden.

es ist fertig, wenn es goldbraun ist

Guten Appetit ?