Für Käseliebhaber wie mich biete ich diese zuverlässige und köstliche 4-Käse-Quiche an. Zögern Sie nicht, die Käsesorten hinzuzufügen, die Sie bevorzugen?

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten:

250 g Ziegenkäse, in Scheiben geschnitten
120 g geriebener Gruyère
1 Blätterteig
4 Eier
20 cl flüssige Crème fraîche
60 g geriebener Comté
60 g Roquefort
Salz, Pfeffer

Unfehlbare 4 Käse -Quiche- Zubereitungen

Den Backofen auf 180° vorheizen

Den Teig auf einer Tarteform verteilen, dabei die Ränder bedecken, ggf. abschneiden. Den Boden mit einer Gabel einstechen

Bereiten Sie die Mischung zu: In einer Salatschüssel die Eier aufschlagen, Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren

Den geriebenen Gruyère und den geriebenen Comté-Käse dazugeben und vermischen.

Die Mischung auf den Teig gießen.

Den Roquefort zerbröckeln und die Ziegenkäsescheiben darauf verteilen.

30 Minuten bei 180° backen. Zum Schluss muss es oben schön gebräunt sein

Mit einem guten frischen Salat servieren

Guten Appetit ?