Wenn Sie eine einfach zuzubereitende Pizza suchen, ist dieses Rezept für eine Blätterteigpizza mit Kartoffeln und Schinken genau das Richtige für Sie.

Es ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch kostengünstig. Tatsächlich verwenden Sie nur Zutaten, die leicht zu finden und kostengünstig sind.

In nur einer halben Stunde können Sie ein wahres Wunder genießen. Gehen wir ohne Umschweife in die Küche, um dieses Rezept für eine Pizza mit Blätterteig aus Kartoffeln und Schinken zuzubereiten.

Zubereitung : 10 Minuten
Kochen : 25 Minuten
Portionen : 4 Personen

Zutaten :

1 Rolle Blätterteig
Qs Oregano
Qs Olivenöl
100 g gekochter Schinken
200 g Mozzarella
200 g gelbe Kartoffeln

Zubereitung von Blätterteigpizza mit Kartoffeln und Schinken

Wie macht man Blätterteigpizza mit Kartoffeln und Schinken?

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Kartoffel-Schinken-Blätterteigpizza, indem Sie die Kartoffeln schälen und unter fließendem Wasser laufen lassen, um die Stärke zu entfernen. Sobald Sie fertig sind, schneiden Sie sie in kleine Stücke.

Kochen Sie die Kartoffeln kalt und salzen Sie sie nach Geschmack. Nach dem Kochen 10 Minuten ruhen lassen, dann abkühlen lassen und beiseite stellen.

Legen Sie den Blätterteig in eine runde Form mit einem Durchmesser von 24 cm und bewahren Sie das Papier auf, wenn Sie vorgefertigten Blätterteig verwenden. Ansonsten legen Sie die Form mit Backpapier aus.

Die Kartoffeln auf dem Teig verteilen, dann gewürfelten Schinken, in kleine Würfel geschnittenen Mozzarella, einen Schuss Öl und eine Prise Oregano hinzufügen und bei 200 °C etwa zwanzig Minuten backen.

Einige Minuten abkühlen lassen und die Kartoffel-Schinken-Blätterteigpizza servieren, solange sie noch fadenziehend ist.