Sind Sie nach der Arbeit müde? Sie haben keine Kraft mehr zum Kochen? Ich empfehle diese schnelle Kartoffel-Focaccia. Dank der schnellen und einfachen Zubereitung erfreut sich dieses Rezept derzeit großer Beliebtheit! Mit nur wenigen Zutaten, die Sie auf jeden Fall in Ihrer Küche finden, erhalten Sie diese schmackhafte und köstliche Focaccia auf Ihren Tellern. Sie eignen sich hervorragend zum heißen Verzehr, um ihre zarte und faserige Konsistenz zu genießen. Probieren Sie dieses Rezept aus und genießen Sie es!

Zutaten :

240 ml Wasser
380 g Mehl
5 g Salz
20 g Olivenöl
Pfeffer nach Geschmack
16 g Backpulver
300 g Kartoffeln (gekocht)
200 g Mozzarella

Zubereitung von schnellem Focaccia mit Kartoffeln

Wie macht man schnelle Kartoffel-Focaccia?

Der erste Schritt zur Herstellung des Teigs besteht darin, das Mehl mit der gesiebten Hefe in eine Schüssel zu geben und dann nach und nach Wasser, Öl und Salz hinzuzufügen. Mit den Händen kneten, bis eine glatte, weiche Kugel entsteht.

Teilen Sie den erhaltenen Teig weiter in zwei gleiche Teile, verteilen Sie den Teig mit den Händen und versuchen Sie, ihn nach außen zu drücken, sodass ein Gesims entsteht.

Als letzten Schritt vor dem Garen die Focaccia mit den Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer direkt darauf würzen, Salz, Pfeffer und den in Würfel geschnittenen Mozzarella hinzufügen.

Zu diesem Zeitpunkt die Focaccia im Elektroofen garen und im statischen Modus etwa 12 Minuten lang auf 190 °C vorheizen.

Bringen Sie die schnelle, faserige Kartoffel-Focaccia auf den Tisch.

Genieße dein Essen !