Immer mit der Idee, Ihnen schnelle und einfache Rezepte für den Abend zu bieten, ohne natürlich den Geschmack zu vernachlässigen, erfüllt dieses Kartoffelgratin mit Thunfisch und Mozzarella all diese Kriterien? Zögern Sie nicht, es auszuprobieren

Die Zutaten:
500 g Kartoffeln
200 g Mozzarella
eine Dose naturbelassener Thunfisch
, 5 g Kapern, entsalzt und gehackt,
30 g Semmelbrösel,
1 EL gehackte Petersilie,
60 g Parmesan
, Salz, Pfeffer,
Olivenöl

Zubereitung von Kartoffelgratiné mit Thunfisch und Mozzarella

Bereiten Sie die Kartoffeln vor: Schneiden Sie die Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben und kochen Sie sie 15 Minuten lang in Salzwasser. Die Kartoffeln sollten fest bleiben.

Den Backofen auf 200° vorheizen

In einer Salatschüssel den Thunfisch, die Hälfte der Petersilie und die Kapern vermischen.

In einer anderen Salatschüssel den geriebenen Käse und Parmesan mit den Semmelbröseln und der restlichen Petersilie vermischen

In ein Backblech auf Backpapier legen, leicht mit Olivenöl einfetten und eine Schicht Kartoffelscheiben darauf legen.

Decken Sie die Scheiben mit dem Thunfisch und den Käsebröseln ab, verteilen Sie die Mozzarella-Scheiben auf der Oberfläche und geben Sie zum Abschluss etwas Olivenöl hinzu

Bei 200° im rotierenden Ofen etwa fünfzehn Minuten garen und
heiß servieren

Guten Appetit ?