Es gibt unendlich viele Rezepte für die Zubereitung gefüllter Auberginen, da die Füllung mit unendlich vielen Zutaten zubereitet werden kann. Hier ist eine köstliche Version!

Als Vorspeise reicht das Rezept für 4 Personen. Wenn Sie es als Hauptgericht servieren, werden dann auch 2 Personen satt?

Ein Rezept aus meiner Kindheit, das mir ein spanischer Freund meiner Großmutter geschenkt hat. Ich hätte dieses Rezept betiteln können: Auberginen-Alicantinas oder Auberginen-Ascuncion-Art! Einfach, familienfreundlich und gut!

Zutaten :

Für 4 Personen:

4 Auberginen
2 Paprika
100 g Chorizo
​​​​2 kleine Eier
1 Dose geschälte und zerdrückte Tomaten
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer oder Espelette-Paprika
1 EL. getrockneter Oregano
1 EL. EL frischer oder getrockneter
30 g Parmesan (oder Greyerzer)
2 Handvoll Pinienkerne
Ein wenig Olivenöl

Zubereitung  spanischer gefüllter Auberginen

Waschen Sie zunächst die Auberginen und schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften.

Mit einem Pariser Löffel vorsichtig herauslöffeln, ohne in die Schale zu schneiden, die als Behälter dient.

Geben Sie das entfernte Fruchtfleisch in einen Mixer. Die ausgehöhlten Auberginen in einer zuvor geölten Auflaufform aufbewahren.

Die Auberginen werden beim Zubereiten des Rezepts dunkler, aber das macht nichts, denn sie füllen sich.

Schälen Sie die gewaschenen Paprikaschoten mit einem Sparschäler (ich habe diesen Schritt übersprungen), entfernen Sie die Kerne darin, schneiden Sie sie grob in 4 oder 6 Stücke und geben Sie sie in die Schüssel einer Küchenmaschine (für mich in meinem Companion-Roboter). Die grob in 4 Stücke geschnittene Zwiebel und die Gewürze dazugeben, würzen und verrühren, bis eine feine Masse entsteht.

In einer Bratpfanne den gepressten Knoblauch mit 2 EL anbraten. Esslöffel Olivenöl, dann die zerdrückten Tomaten hinzufügen. Die gemischte Füllung hinzufügen, gut vermischen und dann etwa zwanzig Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig umrühren. Überprüfen Sie die Gewürze, fügen Sie Oregano und Basiic hinzu und lassen Sie es dann 15 Minuten lang in einer Salatschüssel abkühlen.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Wenn die Füllung abgekühlt ist, 2 geschlagene Eier hinzufügen und verrühren, bis eine homogene Füllung entsteht. Garnieren Sie Ihre Auberginen großzügig, fügen Sie etwas geriebenen Parmesan (oder Greyerzer), ein paar Pinienkerne und einen Schuss Olivenöl hinzu und backen Sie sie 40 Minuten lang.

Die Auberginen sollten oben zart und goldbraun sein.

Mit einem grünen Salat servieren.