Rezept für Jakobsmuscheln mit Curry, Recetteplat empfiehlt Ihnen daher, für Ihr nächstes festliches Abendessen mit Freunden oder der Familie diese saftigen Jakobsmuscheln mit Sahne und Curry zuzubereiten.

Man muss kein großer Koch sein, um das zu erreichen, es ist für jedermann zugänglich und ganz einfach zuzubereiten! Dieses Gericht ist cremig und so lecker, dass Sie ihm nicht widerstehen können!

Zutaten :
400 g Jakobsmuscheln
100 g kleine geschälte rosa Garnelen
Butter
25 cl flüssige Sahne
1 Schalotte
5 cl trockener Weißwein
1 TL Currypulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung : Jakobsmuschel-Curry-Rezept
SCHRITT 1:
Waschen Sie Ihre Jakobsmuscheln gründlich und legen Sie sie auf einen mit Papiertüchern bedeckten Teller. Trocknen lassen.

SCHRITT 2:
Als nächstes stellen Sie Ihre Teller bei niedriger Temperatur in den Ofen, um sie warm zu halten.

SCHRITT 3:
Die Schalotte waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.

SCHRITT 4:
In einer Pfanne ein Stück Butter schmelzen. Die Jakobsmuscheln 1 Minute lang anbraten und nach der Hälfte der Garzeit wenden. Nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie auf einen mit saugfähigem Papier bedeckten Teller.

SCHRITT 5:
20 g Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Schalotte anbraten und die kleinen Garnelen hinzufügen.

SCHRITT 6:
Bei mittlerer Hitze etwa 4 bis 5 Minuten kochen lassen.

SCHRITT 7:
Mit trockenem Weißwein gießen und etwas einkochen lassen.

SCHRITT 8:
Die flüssige Sahne hinzufügen. Salzen, pfeffern und das Currypulver hinzufügen.

SCHRITT 9:
Die Jakobsmuscheln zur Currycreme geben und etwa 4 Minuten köcheln lassen.

SCHRITT 10:
Sofort auf heißen Tellern servieren.