Das ist ein Zucchini-Gratin zum Sterben, und das Lustige ist, dass ich bis jetzt keine Zucchini gegessen habe, sie hat mir nicht geschmeckt und plötzlich wollte ich sie essen, ich habe welche in meinem Garten gepflanzt und jetzt gefällt sie mir , aber ich koche es nicht zu lange, ich mag es, wenn es noch fest ist.

Zutaten :

1 Zwiebel
, 2 Zucchini,
2 Knoblauchzehen,
1 Ei,
4 Esslöffel fettarme Crème fraîche,
1/2 Ziegenkäse,
Basilikumblätter,
Salz

Vorbereitung:

FÜR ZUCCHINI-GRATIN MIT ZIEGENZIEGE

Die Zwiebel schälen und fein schneiden.

Die Zucchini waschen und in Scheiben oder Halbringe schneiden.

In einer Pfanne die Zwiebel mit etwas Öl schmelzen und dann die Zucchini hinzufügen.

Salz hinzufügen, die geschälten und zerdrückten Knoblauchzehen hinzufügen und einige Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis die Zucchini leicht schmelzen.

Das Ei mit der Sahne verquirlen und mit der Zucchini vermischen.

Den in kleine Stücke geschnittenen Ziegenkäse und das fein gehackte Basilikum dazugeben, gut vermischen und in eine kleine Gratinform füllen.

15 Minuten im auf 180 °C (350 °F, Thermostat 6) vorgeheizten Backofen garen.

Genieße dein Essen !!!