Der umgangssprachliche Name Auster bezieht sich auf zweischalige Meeresmollusken der Familie Ostreidae und im weiteren Sinne der Überfamilie Ostreoidea. Austern leben nur in Salz- oder Brackwasser und kommen in allen Meeren vor.

Wir bieten Ihnen ein Rezept für scharfe Austern mit Crème fraîche aus der Normandie

Zutaten :
20 Austern (Anzahl und Sorte je nach Geschmack und Jahreszeit anpassen),
15 cl flüssige Crème fraîche (nicht zu hell), grobes Salz,
Pfeffer

Zubereitung :
Öffnen Sie die Austern und gießen Sie das Wasser weg.

Entfernen Sie jede Auster von Schale und Stiel, lassen Sie sie jedoch in der Schale.

Alle Austern in der Schale in eine mit grobem Salz gefüllte Schüssel geben.

Gießen Sie Crème fraîche in jede Auster, sodass die Austern gut bedeckt sind, ohne dass sie ertrinken.

Mit Pfeffer würzen und nach Belieben gehackte Schalotten hinzufügen

Für 5-7 Minuten bei 210 °C, Thermostat 7, in den Ofen geben