Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Zutaten / für 6 Personen
3 Eier
6 kleine Zucchini
1 Bund Petersilie
1 große Schalotte
1 Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
100 g geriebener Greyerzer
1 Esslöffel Sahne
Olivenöl
Salz, Pfeffer 5 Beeren

ZUBEREITUNG
In einer Pfanne die gewürfelten Zucchini und Schalotten mit etwas Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern.

Petersilie, Basilikum, Knoblauch hacken, aufbewahren.

Lassen Sie die Zucchini gut wässern und fügen Sie am Ende des Garvorgangs die gehackte Petersilie, das Basilikum und den Knoblauch hinzu. Mischen, Hitze ausschalten.

In einer Rührschüssel die Eier schlagen (wie ein Omelett), die Crème fraîche, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Die heißen Zucchini hinzufügen, mischen, den geriebenen Greyerzer dazugeben, alles vermischen.

Eine Kuchenform mit einem Pinsel einölen. Gießen Sie die Zubereitung ein. Für 45 Minuten in den Ofen stellen und den Garvorgang überwachen.

Wenn die Terrine goldbraun ist, nehmen Sie sie aus dem Ofen.

Noch heiß aus der Form lösen und auf die Servierplatte legen. Vor der Verkostung abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.