Ich dachte über Tartiflette nach und da ich noch eine Rolle Blätterteig übrig hatte, beschloss ich, sie in Form einer Quiche zu präsentieren.

Deshalb biete ich Ihnen ein Tartiflette in einer herzhaften Torte an, um die Präsentation ein wenig abzuwandeln. Galou, ich hoffe, es schmeckt dir… (Gleichzeitig haben wir schon alles gegessen, was!)

Eine interessante Variante, das Tartiflette zu präsentieren. Die Torte ist zart und voller Geschmack, auch wenn sie etwas reichhaltig ist. Aber hey, es ist kalt.

Es ist hässlich da draußen, also ist ein wenig Trost, auch wenn es kalorienreich ist, immer willkommen.

Zutaten für 6 Personen:
1 Blätterteig
1 Reblochon (ca. 240 g)
1 Zwiebel
3 große Kartoffeln
8 Scheiben geräucherter Speck
Salz
Pfeffer

Vorbereitung:

Die Kartoffelwürfel anbraten, die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinzufügen, salzen und pfeffern.

8 Scheiben geräucherten Speck herausnehmen und anbraten.

Entfernen Sie die Kruste rund um das Reblochon und kratzen Sie die Oberseite ab.

Auf einem Mürbeteigboden (oder Blätterteig) die Kartoffeln verteilen, den Speck und den Reblochon-Käse darauf legen.

25 Minuten im mittelheißen Ofen (Thermostat 6/180°C) garen.