Räucherlachs-Pfannkuchenröllchen in einer Mini-Version, hervorragend als Aperitif und unter anderen Vorspeisen oder als Vorspeise mit einem kleinen Salat,

Diese Mini-En Roulé de Crêpes & Co sind köstlich garniert mit Räucherlachsstreifen und mit Dill gewürztem Hüttenkäse.

Ich kann Ihnen sagen, dass man sie nicht probieren muss, sie werden Ihre Gäste auf jeden Fall verführen.

Zutaten / für 4 Personen :
Für den Pfannkuchenteig:
25 cl Milch
125 g Mehl
2 Eier – 1 Prise Salz.

Für die Füllung:
200 g Hüttenkäse oder Kräuteraufstrich,
1 TL dicke Crème fraîche,
1 TL Dill
, 400 g Räucherlachs (vorgeschnitten),
Salz und Pfeffer,
der Saft einer Zitrone.

Vorbereitung:

In einer Salatschüssel Mehl, Milch, Eier und eine Prise Salz vermischen und 30 Minuten ruhen lassen, dann eine beschichtete Pfanne mit einem Stück Butter oder einen Crêpes-Maker erhitzen und die Crêpes backen

In einer separaten Schüssel den Frischkäse mit der Crème fraîche und dem Dill vermischen. Salz und Pfeffer.

Die Pfannkuchen bestreichen, jeweils mit der Frischkäsemischung bestreichen und eine Scheibe geräucherten Lachs darauf legen. Zum Schluss mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Rollen Sie jeden Crêpe auf sich selbst, sodass eine Rolle entsteht. Schneiden Sie sie in 3 bis 4 cm große Stücke und stechen Sie sie dann mit einem Olivenspieß ein, um sie an Ort und Stelle zu halten.

Legen Sie sie auf eine Servierplatte und stellen Sie sie bis zum Servieren in den Kühlschrank.