Spinat-Parmesan-Quiche, ein einfaches, einfaches und praktisches Rezept für den Abend. Für das Blätterteigrezept.

Zutaten:
1 Blätterteig
250 g Spinatblätter
1 Zwiebel
20 cl Crème fraîche
2 Eier
60 g geriebener Parmesan
1 Teelöffel Butter
Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Spinatblätter sorgfältig putzen. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
In einem Topf die Butter schmelzen, dann die gehackte Zwiebel anbraten, nach 5 Minuten die Spinatblätter hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
In einer Schüssel die geschlagenen Eier mit Crème fraîche und Parmesan vermischen. Salz und Pfeffer hinzufügen.
Den Blätterteig in einer Quicheform verteilen und 10 Minuten bei 160°C backen.
Den Teig herausnehmen und den Tortenboden mit Spinat und Zwiebeln belegen, dann die Eiermischung mit Crème fraîche und Parmesan darübergießen und weitere 25 Minuten bei 180 °C backen.