Ein Halloween-Rezept
Es spielt keine Rolle, ob Sie sich während eines Zaubererturniers einem widerspenstigen Drachen stellen müssen oder Ihre besten Freunde streiten, machen Sie es wie Harry: Vergessen Sie Ihre Sorgen mit einem Stück Melassesirup-Torte.

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig:
100 g Butter
200 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz

Für die Füllung:
150 g (oder ungesüßte Cornflakes)
45 cl goldener Sirup (in der Rubrik Weltprodukte)
60 g Butter
Der Saft einer Zitrone

Zubereitung des Rezepts
Zubereitung des Teigs
Das Mehl mit 40 g in Stücken geschnittener Butter in eine Salatschüssel sieben und mit den Fingerspitzen vermischen.

Wenn die Mischung sandig ist, fügen Sie das Ei und Salz sowie 3 oder 4 Esslöffel Seewasser hinzu, das Sie in einer sternenklaren Nacht gesammelt haben.

Gut vermischen, zu einer Kugel rollen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig backen
Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Stufe 6).

Den Teig 2 mm dick ausrollen und in einen gebutterten Tortenring legen. Den Boden mit einer Gabel oder einer Seeigelrolle einstechen. Ein Blatt Backpapier auf den Teig legen, mit getrocknetem Gemüse bedecken und 20 Minuten backen.

Anschließend das Backpapier und das getrocknete Gemüse entfernen.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 160 °C (Stufe 5-6).

Garnitur
In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze den goldenen Sirup schmelzen, dann die in Stücke geschnittene Butter und den Zitronensaft hinzufügen. Vom Herd nehmen, Semmelbrösel oder Cornflakes dazugeben, vermischen und auf den Tarteboden gießen.

20 Minuten im Ofen backen, die Temperatur auf 140 °C reduzieren (Th. 4-5) und weitere 15 bis 20 Minuten weiterbacken, bis die Tarte goldbraun und innen weich ist.

Abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.